Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. Januar 2012 4 19 /01 /Januar /2012 11:34
  1. Fortbildungen und Workshops

 

Fortbildung Piratenstege und Wackelbrücken im Wald 

FoBi_Piratenstege.jpg

Piratenstege:Dies sind zwischen Bäumen mit Hand gespannte Seile im Niedrigseilbereich, die zu Kletterkonstruktionen für Kinder zusammengefügt werden. Dabei entstehen so herausfordernde Klettergeräte wie z.B. das Kletter-X, die Piratenstege oder auch eine Burmabrücke. Aus Seilen und Bäumen wird mit ein paar Knoten und Spanntechniken ein Natur- und Bewegungsspaß direkt im Wald oder Park. Die 2-tägige Fortbildung wird die TeilnehmerInnen in die Lage versetzen die Klettergeräte selbstständig in ihrem Arbeitsalltag einsetzen zu können. Alle bekommen einen umfassenden Reader mit den wichtigsten Anleitungen und Informationen.

 

Referent:Volker Stahnke gestaltet seit 5 Jahren zusammen mit Kindern und

Erwachsenen Niedrigseilelemente, er ist zertifizierter Baumkletterer und

Seilgartentrainer

Zielgruppe:Lehrerinnen und Lehrer, Erzieher und Erzieherinnen, interessierte Eltern und

weitere Interessierte

Inhalt:Knotenkunde / Materialkunde / Sicherheit / Naturschutz / Spanntechniken/

Bau der Seilkonstruktionen / Spiele mit den Seilen

Termine:Fortbildung 1 am 12. + 13.04.2012 (2 tägig)

Fortbildung 2 am 13. + 14.09.2012 (2 tägig)

Zeit: von 10.00 – 17.00 Uhr

Ort: Der Wald rund um die Freiluftschule Burg im Schulbiologiezentrum

Preis: 135,-- € je Teilnehmer / Maximal 8 Teilnehmer / Mindestens 6 Teilnehmer


FoBi Freiluftschule 02

 

Vertiefungs- und Wiederholungstag Piratenstege und Wackelbrücken

Nach den Fortbildungen fangen die TeilnehmerInnen mit ihren Gruppen und mit ihren Seilen an, die ersten Seilklettergeräte zwischen die Bäume zu bauen. Sehr oft entstehen dabei neue Fragen oder der Wunsch noch mehr zu erfahren. Dafür ist dieser Tag gedacht. Wir tauschen uns aus, zeigen uns Lösungen, entdecken neue Kniffe und lassen uns inspirieren. Und wenn dann noch ein bisschen Zeit ist, widmen wir uns dem Bau einer Seilbahn.

Termin:12.10.2012 von 10.00 – 17.00 Uhr

Ort:Der Wald rund um die Freiluftschule Burg / Schulbiologiezentrum Hannover

Preis:45,-- € je Teilnehmer / Maximal 8 Teilnehmer / Mindestens 6 Teilnehmer

 

Der Baumkletter-Workshop

Mit einer schnellen und sicheren Aufstiegstechnik die Baumwipfel erleben

Aufstieg_Baumtraum.JPG


Beim Baumkletter-Workshop stellen wir eine schnelle, sichere und baumschonende Aufstiegstechnik vor. Die Teilnehmer bauen Schritt für Schritt das Seil in die Baumwipfel, klettern hinauf und genießen das wunderbare Wipfelerlebnis.


Inhalte: Materialkunde / Baumbegutachtung / Knotenkunde / Wurftechniken mit dem Wurfbeutel / Ein- und Ausbau einer Schlinge vom Boden aus / Auf- und Abstiegstechnik / Sicherheitsregeln / Notfallplan

Zielgruppe: Kletterinteressierte, Baumbegeisterte, Pädagogen, Geocacher

Anzahl der Teilnehmer:
Je Workshop max. 8 Teilnehmer / mind. 6 Teilnehmer

 Referenten:Volker Stahnke / Henning Schlette (Zertifizierte Seilgartentrainer und Baumkletterer)

Teilnahmevoraussetzungen: Klettererfahrung muss nicht, körperliche Fitness sollte sein.

Ausstattung / Kleidung: Wir bringen das gesamte Klettermaterial mit / Es sind lange Hosen, Hemd- oder Shirt mit langen Ärmeln, Schuhe mit hohem Schaft und gegebenenfalls auch Handschuhe zu tragen.

Termine: Workshop 1 18.05.2012 (1-tägig)
Workshop 2 13.07.2012 (1-tägig)

Ort:Der Wald rund um die Freiluftschule Burg im Schulbiologiezentrum

Preis:95,-- € je Teilnehmer / max. 8 Teilnehmer / mind. 6 Teilnehmer

 

  1. Spezialtermine

Ein Nachmittag im Baum

Unser Baumerlebnisklettern für Eltern und Kinder

Nachmittag_Baum.jpg

 

Für diesen Nachmittag haben wir schon alles vorbereitet in den Baumwipfeln. Die Seile hängen schon an ihren Ankerpunkten und das Kettermaterial ist vorbereitet. Am Anfang gibt es eine ausführliche Einweisung in die Klettertechnik und in die Sicherheitsregeln. Und dann kann es auch schon losgehen mit dem Klettervergnügen.

Termin: 12.08.2012 von 14.00 – ca. 17.00 Uhr

Teilnehmer:Eltern und Kinder ab 9 Jahre / Max. 10 Teilnehmer

Ort:Der Wald rund um die Freiluftschule Burg im Schulbiologiezentrum

Preis:Erw. 25,-- € / Kinder 15,-- €

 

Der Baumtraum – Eine Nacht in den Baumwipfeln

Baumtraum.JPG

Wir beginnen am Nachmittag des ersten Tages unseren Baum kennenzulernen, lassen uns Zeit mit dem Üben der Klettertechnik und erobern schließlich das erste Mal die Schlafplattformen, die oben im Baumwipfel installiert sind. Ein erstes Probeliegen und Befestigen der persönichen Sachen, dann geht es erst einmal wieder hinunter zum Waldboden. Nach einem leckeren Abendessen begibt sich jeder zu seinem Baumnest (die auch paarweise angeordnet sein können), um dort die Nacht zu verbringen. Die Trainer sind die ganze Nacht in Rufnähe.

Der Aufenthalt und natürlich auch die Übernachtung im Baum werden bestimmt durch die Ausstrahlung des Baumes und die Atmosphäre rundherum. Man schläft mit dem Rauschen des Windes in den Blättern ein, schaut in der Nacht mal zum Mond hinauf und erwacht mit den Rufen der Vögel. Eine sehr intensive, eindrucksvolle und nachhaltige Zeit mit und im Baum.

Termin: 11.08.2012 / Start um 14.00 Uhr / Ende ist am 12.08.2012 gegen ca. 10.00 Uhr

Ort: Wald rund um die Freiluftschule Burg des Schulbiologiezentrums Hannover

Material: Alle Klettermaterialien und die Schlafstationen sind vor Ort. Jeder Teilnehmer muss nur seinen persönlichen Schlafsack, eine Stirnlampe und seine persönlichen Sachen mitbringen. Kleidung mit langen Ärmeln und langen Hosenbeinen.

Teilnehmer: Max. 4 erwachsene Teilnehmer / Klettererfahrung muss nicht, körperliche Fitness sollte vorhanden sein.

Preis: 200,-- € je Teilnehmer

 

 

 

Kontakt und Anmeldung:

Das Büro für Naturetainment

Verena + Volker Stahnke GbR

Fon: 0511 – 22 81 471

Fax: 0511 – 22 81 472

E-Mail: vost@buero-naturetainment.de

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Büro für Naturetainment
Kommentiere diesen Post

Kommentare